Special: Heini und Elfriede gehen online

von Edgar Selting (Kommentare: 0)

„Heute müssen wir unbedingt unser Reiseblog bauen. Mathilda quengelt schon.“ „Ja, müssen wir, Isa und Claudie rufen auch fast jeden Abend an und fragen, was wir den Tag über alles gemacht oder erlebt haben. Das nervt langsam. Sobald die Seite fertig und online ist, können alle dort gucken.“

„Aber keine Seite auf Facebook", fällt Elfriede sofort ein. „Dann können Mathilda und Titus das gar nicht sehen, weil die beiden da nicht sind.“ „Ok, wir machen unsere eigene Seite die jede*r auch ohne Facebook angucken kann. Zuerst brauchen wir einen Namen (für die Seite).“

Elfriede ist kaum zu bremsen und ruft begeistert einen Namen für das Blog aus:

„el­frie­de­und­heini­mit­tien­chen­und­lum­pi­rei­sen­um­die­welt­und­dies­ist­die­in­ter­net­sei­te­auf­der­a­lle­al­les­auch­oh­ne­face­book­an­schau­en­und­oder­le­sen­koen­nen!!!“

Heini setzt sich vor Schreck auf den Hosenboden.

„Um Himmels Willen! Wer soll sich das merken und fehlerfrei eintippen?“ „Oh“, sagt Elfriede. Das leuchtet ihr ein. „Ich habe da aber schon eine Idee… und wir nehmen nur einen unserer Namen. Den losen wir aus.“

Kurz darauf sitzt Heini am Laptop, programmiert…

… und Elfriede starrt auf eine weiße Seite. „Ich seh‘ nix, nur weiß.“ meint Elfriede enttäuscht. „Lass‘ mich mal machen. Das wird schon.“ Heini seufzt. Er kennt das schon. Elfriede ist - wie immer - total ungeduldig.

Heini fragt: „Welche Farben wollen wir nehmen?“ „Rosa und lila sind meine Lieblingsfarben,“ kommt es wie aus der Pistole geschossen. „Lila ist super, aber anstelle von rosa wäre ich für grün als zweite Farbe.“ „Ok“; sagt Elfriede.

Heini baut das Menü und langsam erkennt Elfriede erste Fortschritte: „Das ist ja fast schon Zauberei.“

„Jetzt fehlen „nur“ noch Bilder und Texte.“

„Das Bild steht auf Kopf“, stellt Elfriede kurz darauf prompt fest.“

„Huch! Ich hänge es mal eben richtig auf. Schaust Du mal bitte. Ich kann das nicht sehen, wenn ich direkt am Monitor bin.“

„Ich passe besser auf, dass Du nicht von der Leiter fällst!“

„Ja so passt es,“ lobt ihn Elfriede wenig später. „Nur finde ich es links, da wo der Text ist, zu kahl. Das wirkt als würde die Seite irgendwie wegkippen. Kannst Du da nicht noch was hinmachen?“

Brav hängt Heini links hinter dem Text eine lila Wolke auf. „Super Heini!“ Elfriede strahlt. „Jetzt muss nur noch der schwarze Balken oben rechts durch den richtigen Namen ersetzt werden,“ freut sie sich.

„Und ich muss noch alle Anpassungen für die Smartphones machen… und… und… und…,“ fügt Heini hinzu, aber so leise, dass Elfriede Ihn nicht versteht.

Gleich ist es so weit. Heini nimmt den Balken weg und...

... https://heini-on-tour.de ist online.

PS: Es gibt unter anderem einen Newsletter, der euch automatisch über jede neue Folge informiert, Bei Interesse einfach abonnieren. Ach ja, ein boisschen Text fehlt noch...

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 6.

Frage zum Special stellen

Datenschutzerklärung*
Bitte rechnen Sie 3 plus 2.

Heini-on-tour abonnieren

Du möchtest automatisch über neue "Heini-on-tour"-Geschichten Bescheid bekommen? Es ist ganz einfach.

Abonniere den "Heini-on-tour"- Newsletter. Gib hier Deine E-Mail-Adresse ein, bestätige das Abo in der E-Mail, die Du daraufhin bekommest. Ab dann wirst Du beim Erscheinen neuer Heini-on-tour-Abenteuer automatisch und sofort per E-Mail informiert.

(Die Verarbeitung Deiner Daten folgt den Angaben der Datenschutzerklärung.)

Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden.